Aktuell

Neuigkeiten zu 600 Jahre Niklaus von Flüe

 27.11.2017

Von aussen – nach innen – nach aussen

Am 17. März 2017 fand im Zeichen des Gedenkjahres «600 Jahre Niklaus von Flüe» ein Treffen von Mediatorinnen/Mediatoren in Flüeli-Ranft statt. An diese „Einkehr im Ranft“ anknüpfend lud der Verein Mediation Zentralschweiz (VMZS) zu einer Veranstaltung am 9. November 2017 nach Luzern ein. Reflexion von Haltung und Rollen bei der Vermittlung in Konflikten war der Bezugsrahmen für diese beiden Initiativen.

Der Fokus bei der „Einkehr im Ranft“ war – von aussen kommend – nach innen gerichtet: Es galt zu reflektieren, ob Niklaus von Flüe und seine Frau Dorothee auch in heutiger Zeit für die Haltung bei der Vermittlung in Konflikten Impulse geben können. Der Anlass in Luzern bot die Gelegenheit zur Fortsetzung der Reflexion – mit Blick nach aussen – gestützt auf Referate zu folgenden Themen: Friedensförderung; Mediation in Politik und Wirtschaft; Ombudstätigkeit.

Peter von Matt trifft wohl mit der folgenden Aussage das letztlich Entscheidende auch im Zusammenhang mit Vermittlung und Mediation in unserem Land auf den Punkt: Bruder Klaus hat eine Schlüsselfunktion für die Versöhnungskultur der Schweiz. Das heisst für den Willen, es innenpolitisch nie auf den letzten, selbstzerstörerischen Bruch ankommen zu lassen.

Dazu passend hat Joseph Duss-von Werdt in sein Büchlein Einführung in Mediation folgende Widmung geschrieben: Gewidmet denen, die vermitteln, ohne es zu wissen; denen, die überlegen, ob sie es wollen; denen, die Mediation anders sehen und sie dadurch bereichern.

Diese Gedanken können in einer Zeit des schnellen Wandels, der weltweiten Umbrüche und der Ängste wegen unabsehbarer Entwicklungen – oft dann auch mit inneren und äusseren Konflikten im Gefolge – wertvolle und zeitlose Orientierungshilfen sein.


Weitere Informationen:

http://www.vmzs.ch/cms/veranstaltungen.html

http://www.vmzs.ch/cms/mediation/niklaus-von-fluee-1417-1487.html

Zurück

Seite liken und teilen

Weitere Beiträge

Trägerverein «600 Jahre Niklaus von Flüe»